Tagungsband: Überseeische Auswanderung und Familienforschung

Sielemann, Jürgen, Hering, Rainer, Bollmann, Ulf: Überseeische Auswanderung und Familienforschung, Hamburg 2002. Erschienen in der Reihe: “Veröffentlichungen aus dem Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg”
Der Band beruht auf Vorträgen, die auf dem internationalen Symposium über europäische Auswanderung vom 25.-26. 10. 2000 gehalten wurden. Er bietet eine sehr gute Einführung in die Thematik und bietet darüber hinaus in den Anmerkungen wertvolle Literaturhinweise.
Inhalt:

  • Holtmann, Antonius: “Auswanderung und Familienforschung. Spuren alltäglichen Lebens in migrationsgeschichtlichen Quellen”
  • Giuriceo, Judy: “Die Einwanderung in die vereinigten Staaten von Amerika über Ellis Eiland und ihre Bedeutung für die amerikanischeFamilienforschung”
  • Sielemann, Jürgen: “Die Hamburger Auswandererlisten als familienkundliche Quelle”
  • Bender, Henning: “Die erste Auswandererdatenbank im Internet. Die dänische Auswandererdatenbank seit 1996 online”
  • Dulfer, Ronald: “Die Auswanderung aus Südböhmen in die Vereinigten Staaten von 1848-1914”
  • Sack, Sallyann Amdur: “Die psychologische Bedeutung derFamilienforschung und der Wert der Hamburger Auswandererlisten”
  • Read, Gordon: “Erste Vorschläge für eine gesamteuropäische Übersicht zu den Quellen der transatlantischen Auswanderung und ein Plan zu ihrer Erschließung”