Litdok – bibliographische Datenbank Mittel- und Osteuropa

Aktuelle Forschungsergebnisse werden vor allem in Fachzeitschriften und Sammelbänden publiziert und kommuniziert. In herkömmlichen Online-Katalogen werden einzelne Aufsätze aber in der Regel nicht erfasst.
Aufsatzdatenbanken sind meist kostenpflichtig bzw. nur einem beschränkten Nutzerkreis zugänglich. Eines der wenigen frei zugänglichen Angebote in diesem Bereich erarbeitet das Herder-Institut Marburg mit Litdok, einer bibliographischen Datenbank zur Geschichte
Ostmitteleuropas. Die Suchmaske in 10 Sprachversionen und die ebenfalls multilinguale Verschlagwortung machen eine komfortable Recherche nach Publikationen aus verschiedenen Ländern möglich.

Update: