Adventsrätsel: Kanaldeckel-Heraldik

Die Geschichte der Kanalisation lässt sich bis in die Antike zurückverfolgen. Die 1874 begründeten Berliner Anlagen zur Regen- Schmelz und Abwasserentsorgung umfassen heute fast 10 000 Kanalmeter.  Vom verzweigten Netz unterirdischer Wasserwege zeugen teils schlicht-funktionale, teils mit Wappen oder Sehenswürdigkeiten verzierte Abdeckungen der die Ober- mit der Unterwelt verbindenden Wartungsschächte – im Stadtgebiet nach Auskunft der Berliner Wasserbetriebe allein 243 894 Stück.

In unserem diesjährigen Adventsrätsel bitten wir um Herkunftsbestimmung der weiter unten abgebildeten Kanaldeckel.

Bitte senden Sie Ihre Lösung bis zum 1. Januar 2018, 24.00 MEZ an buero@archivauskunft.de.

Der/die Gewinner(in) hat freie Wahl im aktuellen Angebot der raubdruckerin.

Update: