Alt-Berliner Stadtplanarchiv

Alt-Berliner Stadtplanarchiv heißt eine Initiative des Berliners Mirko Tamkus.
Er sammelt, scannt und erschließt Berliner Stadtpläne und macht diese durch einen Straßennamenindex und komfortable Navigation der interessierten Öffentlichkeit
zugänglich. Abrufbar sind bisher 26 historische Stadtpläne von 1738 bis 1989, die jüngst veröffentlichte Karte Gebäudeschäden 1945 zeigt Kriegszerstörungen in Berlin unmittelbar nach Beendigung des 2. Weltkrieges, indem die zerstörten Gebäude und Straßenzüge mit einem Stadtplan von 1986 hinterlegt werden.
Das Angebot wird ergänzt durch Literaturempfehlungen zu Berlin und eine Linkliste. Geplant ist darüber hinaus ein Bildarchiv.